Ihre Kinder haben von ihrer Geburt bis zum 14. Lebensjahr Anspruch auf elf gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen. Das erweiterte Neugeborenen-Screening wurde um eine Früherkennungsuntersuchung von Hörstörungen ergänzt.

Die Vorsorgeuntersuchungen U 1 bis U 9 und J1 reichen nach dem heutigen Stand der Wissenschaft allerdings nicht aus, um alterstypische Erkrankungen frühzeitig zu erkennen. Deshalb bietet die BKK_DürkoppAdler ihren Versicherten zwei zusätzliche, kostenlose Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen an, die bisher von den Eltern bezahlt werden mussten.

Die zusätzlichen Kindervorsorgeuntersuchungen U10 und U11 für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren  sowie der Vorsorgeuntersuchung J2 für Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren.

Die zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen beschäftigen sich vor allem mit psychosozialen Erkrankungen, Verhaltens- und Sprachstörungen, Übergewicht sowie Allergien. Aber auch eine Beratung zum Medienverhalten der Kinder, Bewegungs- und Fitnesstipps sowie Gewaltprävention sind wichtige Schwerpunkte der Untersuchungen.

3 Möglichkeiten der Kostenübernahme durch die BKK_DürkoppAdler

 

1. BKK STARKE KIDS
Im Rahmen des Programms BKK Starke Kids werden diese zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen übernommen. 

Hier können SIe sich informieren welcher Arzt in Ihrer Nähe beim Programm BKK STARKE KIDS teilnimmt.

 

2. Vereinbarung mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL)
Alternativ können Sie diese Untersuchungen auch bei einem Arzt durchführen lassen, der unserer Zusatzvereinbarung beigetreten ist.
Hierzu steht Ihnen als Link eine aktuelle Liste über die beigetretenen Ärzte zur Verfügung. Bei Fragen helfen Ihnen die Ansprechpartner gerne weiter.

 

3. Erstattung über das MaxiPlus-Gesundheitskonto
Sie können die Kosten für die Zusatzuntersuchungen auch über das Budget des MaxiPlus Gesundheitskontos mit dem Modul Schwangerschaft und Familie erstattet bekommen.
Reichen Sie uns hierfür die Original-Rechnung mit unserem Antrag auf Kostenerstattung ein.

 

Weitere Informationen zum Thema Kindervorsorgeuntersuchungen finden Sie hier.