Anti-Baby-Pille

Ihre Familienplanung ist eine ganz persönliche Sache – Sie entscheiden und wir unterstützen Sie dabei. Wir tragen die Kosten der ärztlichen Beratung zu Fragen der Familienplanung und Empfängnisverhütung.Dazu gehören auch erforderliche Untersuchungen und die Verordnung von empfängnisregelnden Mitteln.

Haben Sie das 20. Lebensjahr noch nicht vollendet, übernimmt die BKK_DürkoppAdler die Kosten für ärztlich verordnete empfängnisverhütende Mittel, wie Antibabypille und Spirale abzüglich der gesetzlichen Zuzahlung ab 18 Jahre.

Natürlich helfen wir Ihnen auch bei Themen wie Familienplanung oder ungewollter Kinderlosigkeit und Schwangerschaft und Mutterschaft weiter.