Akupunktur - Pixabay

Sie plagen sich mit chronischen Rücken- oder Knieschmerzen? Und das länger als sechs Monate? Keine Behandlung hilft?

Akupunktur kann Ihnen vielleicht helfen. Bei bestimmten Erkrankungen hat sich diese aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) kommende Therapie bewährt. Die BKK_DürkoppAdler übernimmt Akupunkturbehandlungen bei Diagnosen, bei denen die Wirksamkeit in Studien eindeutig nachgewiesen wurde. Bei folgenden Diagnosen und entsprechender medizinischer Notwendigkeit ist die Akupunktur für Sie kostenfrei:

  • Chronische Schmerzen der Lendenwirbelsäule
  • Chronische Knieschmerzen durch Gonarthrose (verschleißbedingte Erkrankung des Kniegelenks)

Abgerechnet wird problemlos über Ihre persönliche Krankenversichertenkarte, Sie müssen nichts zuzahlen. 

Bitte beachten Sie, dass lediglich qualifizierte Ärzte eine für Sie kostenlose Akupunkturbehandlung durchführen können. Nutzen Sie für die Suche nach einem qualifizierten Arzt in Ihrer Nähe den Ärztesuchservice der Kassenärztlichen Vereinigung. Klicken Sie zunächst Ihr Bundesland an und geben Sie dann bei der Zusatzbezeichnung Akupunktur an.