Zusatzbeitrag: nur 0,88 %

Die BKK_DürkoppAdler hat ihren Zusatzbeitrag zum 1. Januar 2022 von 1,2 Prozent auf 0,88 Prozent gesenkt. Das hat der Verwaltungsrat in der Sitzung am 16. Dezember 2021 beschlossen. Der Beitragssatz beträgt demnach 15,48 Prozent.

Der kassenindividuelle Zusatzbeitrag liegt 0,42 Prozentpunkte unterhalb des durchschnittlichen Zusatzbeitragssatzes von 1,3 Prozent und ist somit um ein Drittel niedriger. An ihren exklusiven Zusatzleistungen sowie dem persönlichen Service hält die Bielefelder Krankenkasse für ihre Versicherten weiterhin fest und wird zudem ihre digitalen Angebote noch stärker ausbauen.

„Wir möchten unseren Kunden einen möglichst niedrigen Beitragssatz neben überaus umfangreichen Zusatzleistungen und optimalem Service anbieten. Dank vorausschauender und langfristiger Planung ist uns dies für das Jahr 2022 sehr gut gelungen“, erklärt Elke Löhr, Vorständin der BKK_DürkoppAdler. „Mit 0,88 Prozent liegen wir nicht nur unter dem durchschnittlichen Zusatzbeitrag, sondern zählen auch zu den günstigsten Krankenkassen in Ostwestfalen-Lippe sowie deutschlandweit“, so Löhr weiter.

Trotz steigender Kosten im Gesundheitswesen sowie der anhaltenden Corona-Pandemie kann die regional ausgerichtete Krankenkasse auf eine solide Finanzierung verweisen und wird auch in Zukunft den Herausforderungen des Gesundheitswesens zuversichtlich, authentisch und vor allen Dingen lösungsorientiert entgegentreten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sie betreten den besonders geschützten Bereich für Versicherte der BKK_DürkoppAdler.

Hier geht es weiter