Service rund um die Uhr:
BKK Online-Geschäftsstelle

FFP2-Masken für Risikogruppen

Gutscheine für FFP2-Masken bereits verschickt

Mit der "Verordnung zum Anspruch auf Schutzmasken zur Vermeidung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2" sollen besonders gefährdete Personen geschützt werden.

Aus diesem Grund wurden ab dem 13.01.2021 Gutscheine für FFP2-Masken an Personen, die zu einer Risikogruppe gehören, per Post verschickt. Alle anspruchsberechtigten Versicherten erhalten von uns zwei fälschungssichere Gutscheine für jeweils sechs Masken. Diese sind in den Apotheken einlösbar (im Zeitraum vom 1. Januar 2021 bis zum Ablauf des 28. Februar 2021 einmalig sechs Schutzmasken und im Zeitraum vom 16. Februar 2021 bis zum Ablauf des 15. April 2021 einmalig sechs Schutzmasken). Die Eigenbeteiligung je „Sechser-Packung“ Schutzmasken bzw. je Gutschein beträgt zwei Euro.

Versicherte haben Anspruch auf FFP2-Masken wenn

1. sie das 60. Lebensjahr vollendet haben oder

2. bei ihnen eine der folgenden Erkrankungen oder einer der folgenden Risikofaktoren vorliegt:

  • a) chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale,
  • b) chronische Herzinsuffizienz,
  • c) chronische Niereninsuffizienz Stadium ≥ 4,
  • d) Demenz oder Schlaganfall,
  • e) Diabetes mellitus Typ 2,
  • f) aktive, fortschreitende oder metastasierte Krebserkrankung oder stattfindende Chemo- oder Radiotherapie,
  • welche die Immunabwehr beeinträchtigen kann,
  • g) stattgefundene Organ- oder Stammzellentransplantation,
  • h) Trisomie 21,
  • i) Risikoschwangerschaft.

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen unter der
Telefonnummer 0521 557847-0 oder per E-Mail info@bkk-da.de gerne zur Verfügung.

Sie betreten den besonders geschützten Bereich für Versicherte der BKK_DürkoppAdler.

Hier geht es weiter