Aussprache-App

BKK STARKE KIDS: neolexon Artikulations-App unterstützt bei Sprechstörungen

neolexon-App für Kinder mit Artikulationsstörungen

© neolexon

Wenn der König zum Tönig, die Soße zur Schooße wird, das Kind lispelt oder das Lautsystem nicht altersgemäß verwendet, ist eine sprachtherapeutische oder logopädische Unterstützung gefragt. Der Erfolg einer solchen Therapie hängt wesentlich davon ab, wie oft und intensiv das Kind zu Hause übt.

Spielerisch Laute üben
Die BKK_DürkoppAdler hat mit der neolexon Artikulations-App eine therapeutisch ausgereifte App in ihr Zusatzprogramm aufgenommen. Sie soll Kindern dabei helfen, das tägliche Übungspensum spielerisch zu meistern. Ergänzend zur regulären logopädischen Behandlung beinhaltet die App abgestimmte Spielmoduleinheiten: In einer Bibliothek müssen zum Beispiel Bilder gefunden und sortiert werden, die bestimmte Ziellaute enthalten. Oder es sollen Laute gesprochen werden, die der virtuelle Papagei Kiki nachplappert.

App und Logopädie gehen Hand in Hand
Die digitalen Übungsinhalte und der Schwierigkeitsgrad können durch den behandelnden Logopäden individualisiert werden, sodass ein schnellerer Therapieerfolg möglich ist. Ihr Kind kann sich anschließend gemeinsam mit dem Therapeuten anhören, ob die Übungen mit der App erfolgreich waren.

Kostenübernahme durch die BKK_DürkoppAdler
Wenn bei Ihrem Kind zwischen drei und sieben Jahren eine Artikulationsstörung ärztlich diagnostiziert wurde und es in logopädischer Behandlung ist, übernehmen wir die Kosten für die neolexon-App, wenn uns ein therapeutisch bestätigter Antrag vorliegt. Smartphone- und Tablet-optimiert ist sie im AppStore oder bei GooglePlay erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie hier