2.090 Euro für den Kinderschutzbund Bielefeld

Der Kinderschutzbund Ortsverband Bielefeld e.V. darf sich über eine Spende in Höhe von 2.090 Euro freuen. Der Betrag wurde von den Mitarbeitern der BKK_DürkoppAdler, der Dürkopp Adler AG sowie der Dürkopp Fördertechnik GmbH bei der Tombola des gemeinsamen Sommerfests gespendet.

Von links: Sigurd Völker (Geschäftsführer Dürkopp Fördertechnik GmbH), Sybille Kunz-Hassan (Kinderschutzbund Ortsverband Bielefeld e.V.), Elke Löhr (Vorständin BKK_DürkoppAdler) und Michael Kilian (Vorstandssprecher Dürkopp Adler AG).

Bielefeld, 25.08.2017 – Der Kinderschutzbund Ortsverband Bielefeld e.V. darf sich über eine Spende in Höhe von 2.090 Euro freuen. Der Betrag wurde von den Mitarbeitern der BKK_DürkoppAdler, der Dürkopp Adler AG sowie der Dürkopp Fördertechnik GmbH bei der Tombola des gemeinsamen Sommerfests gespendet. Mit dem Geld wird „FaBa – Familien in Balance“ gefördert. Das Projekt unterstützt seit 2015 Kinder sucht- und psychisch erkrankter Eltern.

„Die BKK_DürkoppAdler fördert den Kinderschutzbund Ortsverein Bielefeld e.V. schon seit Jahren. Besonders das Projekt FaBa liegt uns sehr am Herzen. Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Nachbar-Unternehmen den Kinderschutzbund mit unserer Spende zu unterstützen“, erklärt Elke Löhr, Vorständin der BKK_DürkoppAdler.

Der Kinderschutzbund bietet mit dem Projekt »FaBa Bielefeld - Familien in Balance« ein präventives Naturprojekt für Kinder sucht- oder psychisch erkrankter Eltern an. Seit 2015 können die Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren unter fachlicher Betreuung die Abläufe des Gartenjahres erkunden. Die teilnehmenden Kinder tragen bereits sehr früh eine hohe Verantwortung: für sich, Geschwister und auch ihre erkrankten Eltern. Bei dem Projekt kommen die Kinder „raus“ aus ihrer alltäglichen Umgebung, können sich mit Gleichaltrigen austauschen und „einfach mal Kind sein“. Langfristig können die Kinder auf diesem Wege ihr Selbstbewusstsein stärken und aus der heilsamen Nähe zur Natur Kraft für den Alltag schöpfen. Weitere Informationen: www.dksb-bielefeld.de/faba.html